Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung ist die vom Bürger gewählte Gemeindevertretung und das oberste Organ einer Gemeinde. Alle 5 Jahre wird durch die Kommunalwahl eine neue Stadtverordnetenversammlung gewählt.Jeder deutsche Staatsbürger und EU-Bürger, der in Hanau einen festen Wohnsitz hat, der am Tag der Wahl 18 Jahre alt ist und seit mindestens 3 Monaten in Hanau wohnt, kann wählen (aktives Wahlrecht). Wählbar ist, wer mindestens 18 Jahre alt ist und mindestens 6 Monate seinen Wohnsitz in Hanau hat (passives Wahlrecht).Zur Kommunalwahl stellen die Parteien Kandidatenlisten auf. Entsprechend dem Wahlergebnis werden die 53 Sitze in Hanau auf die Kandidaten und Parteien oder Wählergemeinschaften verteilt.

 

Um politische Mehrheiten zu bekommen, schließen sich in der Regel die grundsätzlich in ihrer Entscheidung unabhängigen Stadtverordneten einer Partei zu Gruppen (Fraktionen) mit gemeinsamen Zielen zusammen. Stadtverordnete sind ehrenamtlich Tätige, die an der Ausübung ihres Mandates nicht gehindert werden dürfen.

weitere Informationen

 

 

Stadtverordnete aus dem Ortsbezirk Hanau-Nordwest

Die SPD Nordwest ist mit 3 Personen in der Stadtverordnetenversammlung vertreten. 

Stadtverordnetenvorsteherin

Beate Funck 

weitere Informationen

Stadtverordneter

Reiner Wegener 

weitere Informationen

Stadtverordneter

Nach oben