Initiativen

  • Im Zusammenhang mit der für 2023 angekündigten Erstellung eines Rad- und Fußverkehrskonzeptes für Hanau, haben wir in einem Brief an Stadtrat Thomas Morlock angemahnt, bei aller Diskussion um Radschnellwege in der Rhein-Main-Region, auch die Stadtteile nicht zu vergessen (siehe Pressemitteilung vom 05.01.2023).
  • Antrag auf Hinweisschilder: Leider laufen in den Bruchwiesen sogar zu den Brut- und Setzzeiten immer wieder nicht angeleinte Hunde herum, welche die Aufzucht der Jungtiere empfindlich stören. Trauriger Höhepunkt war in diesem Jahr sogar ein gerissener Jungstorch. Daher haben wir einen Antrag in den Ortsbeirat eingebracht, in dem die Stadt Hanau gebeten wird, deutlich sichtbare Hinweisschilder auf die Tier- und Pflanzenwelt der Bruchwiesen anzubringen. Versehen mit attraktiven Bildern und hilfreichen Textinformationen sollen die Schilder Hundebesitzer zum Nachdenken und zum Anleinen ihrer Hunde anregen.
  • Ebenfalls in den Ortsbeirat eingebracht haben wir einen Antrag zur Verbesserung der Beleuchtung auf den Gehwegen der Bruchköbler Landstraße. Da die Gehwegbeleuchtung an den gleichen Masten angebracht ist, wie die Straßenbeleuchtung, zugleich aber die Straße von hohen Bäumen umsäumt ist, fällt tatsächlich wenig Licht auf die Gehwege. Daher bitten wir die Stadt um ein verbessertes Beleuchtungskonzept.